ChainPrint Logo

 

CALVENDO goes ChainPrint

CALVENDO ist im Medienbereich Vorreiter für Digitalisierung und Industrie 4.0. Und es geht weiter.

Print- und Publishing as a Service (PPaS)

CALVENDO bildet die Wertschöpfungskette von der Werkerstellung durch Rechteinhaber über den Handelsvertrieb und die Produktion bis zur Auslieferung digital und automatisiert ab. CALVENDO ist Vorbild für eine innovative „Print- und Publishing Cloud“, die unter der Marke ChainPrint von der mediaprint Gruppe als Service-Plattform für Dritte aufgebaut wird.

ChainPrint ist die offene Publikations- & Produktions-Plattform

transparent, effizient, partnerschaftlich & sicher

The first useful publishing blockchain - Made in Germany!

ChainPrint setzt die Blockchain-Technologie ein. Die Blockchain ist eine dezentrale Datenbankstruktur bzw. ein digitales Register, das Transaktionen transparent verzeichnet. Besondere Stärken der Blockchain-Technologie sind Dezentralität, Unveränderlichkeit und Transparenz.

ChainPrint organisiert die Herstellung und Logistik gedruckter Inhalte.

Die Produktion und Distribution übernehmen dezentral eigenständige System-Partner.

Einfache Anbindung an Drittsysteme via Schnittstellen

Die Kundenvorteile sind vielfältig: von der Produktionsmöglichkeit für unterschiedliche Printprodukte (ISBN, EAN...) und Auflagenhöhen (von 1 Stück bis zur Massenfertigung, Offset oder Digital) über internationale Handelsanschlüsse bis hin zur Daten-, Produktions- und Liefersicherheit.

Basierend auf den Erfahrungen von CALVENDO baut die mediaprint Gruppe unter der Marke ChainPrint für Rechteinhaber und Service-Anbieter die Plattform „Production and Publishing as a Service“ (PPaS) auf.

Ganz im Sinne der Industrie 4.0-Logik wird ChainPrint, basierend auf intelligent vernetzten Systemen sowie einer Blockchain, den angeschlossenen Prozessteilnehmern – vom Urheber/Rechteinhaber über die Druckereien bis hin zum Handel – komplette Transparenz über den Prozess sowie Auftragsstatus und Einzelstückverfolgung bieten.

Die mediaprint Gruppe übernimmt die Initiatorenrolle und versteht sich als Enabler eines dezentralen Netzwerks. Branchenteilnehmer profitieren über Eigen- oder Fremdleistungen davon. ChainPrint wird eine offene Plattform für Urheber, Verlage, Print-Auftraggeber, Druckereien, Logistiker, Vertriebe und Händler sein.